EDI, PDF, Edi und pdf, EDITEL

Bernhard Lehner

September 28, 2023

PDF-Dokumente automatisch in EDI/ERP-Systeme integrieren

EDITEL & Semadox machen es möglich! Daten aus PDF-Dokumenten in die EDI-Welt zu bringen, ist manchmal herausfordernd. Eine Kooperation zwischen EDITEL und Semadox bringt beide Welten zusammen.

Datenprozesse sind nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Kennen Sie die Ursprünge von EDI (Electronic Data Interchange) – dem Standard, ohne den die moderne digitale Geschäftskommunikation absolut undenkbar wäre?

Halten Sie sich fest: wäre EDI ein Mensch, wäre er ein Boomer - geboren in den wilden 60ern des letzten Jahrhunderts in den USA. Durch den Bedarf der US-Armee nach effizienter Lieferkettenkommunikation angestoßen, etablierte sich damals rasch eine standardisierte Business-Kommunikation via Internet. Heute, sechzig Jahre später, wäre unsere dicht vernetzte Wirtschaftsstruktur ohne EDI absolut undenkbar.

Erfahren, aber nicht ganz perfekt

Und dennoch: EDI ist, trotz seines reiferen Alters, noch immer nicht ganz perfekt. In bestimmten Konstellationen hat sich ein zweiter Standard etabliert, der EDI sinnvoll ergänzt: PDF

Datenprozesse sind nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Sobald auch nur ein Prozent der Geschäftsdokumente, die ein Unternehmen elektronisch erhält, nicht via definierter EDI Schnittstelle empfangen werden kann, ist der perfekte Prozess korrumpiert.

Im unternehmerischen Alltag spielen PDF-Dokumente aber noch immer eine wichtige Rolle beim Datenaustausch. Nicht jeder Lieferant kann zu 100 Prozent auf den EDI-Standard eingeschworen werden. Meist ist in solchen Fällen dann das PDF-Format der bevorzugte Standard.

PDFs, die häufig in Form von Auftragsbestätigungen, Rechnungen oder Lieferscheinen im Geschäftsprozess auftauchen, müssen dann zeitaufwendig und fehleranfällig in mühsamer, manueller Kleinarbeit digitalisiert - sprich: abgetippt - werden.

Denn trotz der vielen Vorteilen, die der PDF-Standard mit sich bringt, hat er im Geschäftsprozess einen großen Nachteil: PDF-Dokumente enthalten in der Regel unstrukturierte Daten, was bedeutet, dass die Informationen nicht leicht maschinenlesbar sind und spezielle Extraktionsmethoden erfordern.

Hightech für 100-prozentige Datenqualität

Genau an dieser Stelle kommt die PDF-Automatisierungslösung von Semadox ins Spiel. Semadox konvertiert Daten auf Positionsebene aus Dokumenten wie Bestellungen, Lieferscheine oder Rechnungen vollautomatisch. Die Daten gelangen dabei DSGVO-konform direkt aus dem PDF-Dokument in der Inbox in das ERP System des Unternehmens - genauso wie als ob es über EDI kommen würde. Ganz ohne manuelle Bearbeitungen. Zu 100 Prozent fehlerfrei.

Was liegt also näher, als Semadox zu nutzen, um PDF-Dokumente nahtlos, automatisiert und fehlerlos in die EDI-Welt zu bringen? Mit der Kooperation zwischen EDITEL, seit Jahrzehnten absoluter Spezialist und Umsetzungspartner für EDI-Systeme, und dem Technologie-Startup Semadox wird die EDI-Welt ein gutes Stück effizienter und besser.

Das Webinar zum Nachsehen seht hier bereit:

Bildquelle: Semadox

Lesen Sie unsere letzten Blogeinträge

Wie Sie mit Automatisierung den Erfolg Ihres Unternehmens steigern

Bernhard Lehner

June 7, 2024

PDF Daten extrahieren im EDI-Workflow

Bernhard Lehner

May 24, 2024

Effizientes Datenmanagement mit PDF

Bernhard Lehner

March 6, 2024

Semadox holt Investor für das weitere Wachstum an Bord

Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin

Steigern Sie Ihre Produktivität
 mit einer unverbindlichen Erstberatung

In einem gemeinsamen Gespräch geben wir Ihnen konkrete Einblicke und Möglichkeiten zur kompletten Automatisierung Ihrer Dateneingänge